Hauptseite

aus Mittelalter Lexikon, der freien Wissensdatenbank

(Unterschied zwischen Versionen)
Version vom 07:30, 19. Dez 2008
PSchels (Diskussion | Beiträge)

← Previous diff
Version vom 11:58, 19. Dez 2008
PSchels (Diskussion | Beiträge)

Next diff →
Zeile 34: Zeile 34:
* letzte Aktualisierung der Datenbank: 19.12.2008 * letzte Aktualisierung der Datenbank: 19.12.2008
-* '''Das Lexikon wurde wieder hergestellt. Sollte ein zerstörter Artikel durchgeschlüpft sein, freue ich mich sehr über [mailto:mittelalter-lexikon@arcor.de Ihre Nachricht]. Vielen Dank!'''+* '''Durch eine Unachtsamkeit konnten einige Artikel mit Spam zugemüllt werden. Der Schaden hielt sich erfreulicherweise in Grenzen, das Lexikon wurde inzwischen wieder hergestellt. Sollte ein zerstörter Artikel durchgeschlüpft sein, freue ich mich sehr über [mailto:mittelalter-lexikon@arcor.de Ihre Nachricht]. Vielen Dank!'''
* Über [mailto:mittelalter-lexikon@arcor.de Anregungen und Kritik] würde ich mich sehr freuen, ebenso über Ihre Einträge in meinem [http://www.flf-book.de/Benutzer/MaLex.htm Gästebuch]. * Über [mailto:mittelalter-lexikon@arcor.de Anregungen und Kritik] würde ich mich sehr freuen, ebenso über Ihre Einträge in meinem [http://www.flf-book.de/Benutzer/MaLex.htm Gästebuch].

Version vom 11:58, 19. Dez 2008


Kleine Enzyklopädie des deutschen Mittelalters


Eine lexikalische Materialsammlung zum Mittelalter im deutschsprachigen Raum


Das Werk ist aus folgenden Blöcken aufgebaut:

1.) Einführung
2.) Abkürzungsverzeichnis (PDF)
3.) Index A-Z
4.) Chronologien zur Landes-, Kirchen-, Kunst- und Technikgeschichte
5.) Listen der Päpste und Herrscher
6.) Literaturverzeichnis (PDF)
7.) Info zum Verfasser
  • letzte Aktualisierung der Datenbank: 19.12.2008
  • Durch eine Unachtsamkeit konnten einige Artikel mit Spam zugemüllt werden. Der Schaden hielt sich erfreulicherweise in Grenzen, das Lexikon wurde inzwischen wieder hergestellt. Sollte ein zerstörter Artikel durchgeschlüpft sein, freue ich mich sehr über Ihre Nachricht. Vielen Dank!
  • Über Anregungen und Kritik würde ich mich sehr freuen, ebenso über Ihre Einträge in meinem Gästebuch.

Jede Verwertung des Werkes außerhalb der Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist unzulässig und strafbar. Dies gilt insbesondere für Übersetzung, Drucklegung und Speicherung auf Bild- und Datenträgern.


Besuchen Sie auch: Rillen-und-Naepfchen.de sowie Kulmbacher-Mundart.de

'Persönliche Werkzeuge